Startseite
  Über...

http://myblog.de/hanfsamenblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Marihuana und die DEA

Diese überholte Bundespolitik geht heute wegen der Unerfahrenheit und des Geldes weiter. Das Entfernen des Marihuanas aus dem Kontrollierten Substanzengesetz hat nichts, um damit zu tun, “weich auf Rauschgiften” zu sein. Obwohl der DEA anerkannt hat, dass Marihuana nicht ein Rauschgift ist, werden sie Erlaubnisse nicht veröffentlichen, das Getreide anzubauen, das Verbrauchern und Herstellern nützen konnte. Viele wollten Marihuana Samen kaufen aber das ging leider nicht. Der DEA behauptet, dass das Marihuana berücksichtigen würde, die innerhalb desselben Feldes und Ursachenkontrollprobleme zu verbergen sind. Das ist nicht wahr, das IndustrieMarihuanawerk und das Haschischwerk, das als Marihuana, obwohl ähnlich, bekannt ist, sind das verschiedene Aussehen und die Sau verschieden.

Die Vereinigten Staaten sind eines der einzigen industrialisierten Länder, das die Kultivierung des Marihuanas nicht erlaubt. Jeder Politiker oder öffentlicher Beamter, der Marihuanalandwirtschaft in den Vereinigten Staaten nicht unterstützen will, werden entweder, ein Feigling falsch berichtet, um laut zu sprechen, oder werden durch die speziellen Interessen irregeführt, die fortsetzen, aus Marihuanaverbot einen Nutzen zu ziehen.

Während der DEA Millionen unserer Steuerdollars ausgibt, die Marihuanafelder ausrotten (das Werk, das keine psychoactive Elemente hat, um jede Art von “hohen” zu erzeugen); US-amerikanische Hersteller werden verlassen, die Rohstoffe vom Marihuana für die Produktion des Essens und der Produkte zu importieren. Schlechter, wegen dieser ganzen Fehlinformation, sind viele Menschen unter dem falschen Glauben, dass das Essen von Marihuana Samen sie “hoch” nicht gesund machen wird. Den Marihuana Samen legal bestellen war damals noch einfach.



Brauchen Sie Zeit, um Ihre Nahrungsmittelwahlen zu wissen und zu verstehen. Werden Sie durch die politische Propaganda nicht zum Narren gehalten. Ihre Gesundheit und gut zu sein, sind direkt damit verbunden, was Sie verbrauchen. Wählen Sie Nahrungsmittel, die gute Nahrung zur Verfügung stellen. Versuchen Sie die Nahrungsmittelprodukte der Kusine Mary Jane. Sie sind köstlich und nahrhaft.

23.8.14 23:26
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung